Zusammenarbeit mit niedergelassenen Zahnärzten

Aller Anfang ist Vertrauen

Warum Sie mit mir zusammenarbeiten sollten:

Kein Zahnarzt gibt seinen Patienten gern aus der Hand – soviel steht fest! Zu groß ist die Gefahr, dass der Patient nicht mehr zurückkehrt oder von der „Konkurrenz" gar abgeworben wird. Aus diesem Grund habe ich mir ein Zuweisungs-Procedere einfallen lassen, das bei Ihnen wie bei mir von Beginn an für klare Verhältnisse und damit für Vertrauen sorgt. Ein Procedere, das ich Ihnen gerne schriftlich garantiere.

1. Vorbesprechung

Alles beginnt mit einem Gespräch: Sie teilen mir mit, welcher Eingriff bei Ihrem Patienten vorgenommen werden soll und senden diesen im Anschluss mit Überweisung zu uns.

2. Bildgebung & Terminvereinbarung

Sobald der Patient bei uns ist, fertigen wir alle notwendigen Röntgen- und CT-Bilder an und vergeben einen Operationstermin.

3. Rücksprache

Auf Wunsch halten wir gerne kurz Rücksprache mit Ihnen, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. So können Sie zeitgerecht Folgebehandlungen planen und sind über den gesamten Prozess gut informiert.

4. Operation

Am Tag der Operation informiere ich Sie gerne kurz über den Verlauf des Eingriffs. Auf Wunsch stelle ich Ihnen auch ein Video mit der Aufzeichnung der Operation in den Downloadbereich meiner Website.

5. Nachkontrolle(n)

Nach der Operation normalerweise erforderlich ist:

- Eine Nachkontrolle am ersten Tag nach der OP
- Die Nahtentfernung ca. acht bis zehn Tage nach der OP
- Eine weitere Nachkontrolle ca. vier Wochen nach der OP

6. Entlassung

Ihr Patient bekommt von mir einen detaillierten Arztbrief, der auch einen Vorschlag für das weitere Procedere enthält. Mit Versand dieses Arztbriefes ist meine Arbeit (ohne erneute Beauftragung) offiziell beendet.

Noch fragen?

Möchten Sie mehr erfahren? Gerne informiere ich Sie in einem persönlichen Gespräch über alle Zuweisungs-Modalitäten.

Oder auch so:

Ordination DDr. Christoph Glaser
Rahlgasse 1/19, 1060 Wien
Znaimerstraße 13, 2070 Retz
Tel: +43 1 581 03 51